Jetzt war es in letzter Zeit doch sehr ruhig hier bei mir auf dem Blog. Das heißt aber nicht, dass ich in der Zeit untätig war 😉 Neben jeder Menge Hotelfotografie und dem BarCamp Südtirol hatte ich Zeit gefunden für eine weitere Fotoserie „Ungeschminkt!“ – Safiye Kuzu.

Stadtpark Graz als Location

Dieses Mal habe ich als Location den Stadtpark in Graz gewählt. Nach einen kurzen Telefonat mit Safiye vorab haben wir uns als Startpunkt unserer Fotosession den Stadtpark ausgesucht. Der Park bietet viele Möglichkeiten und ist darüber hinaus ein super Ausgangspunkt in Graz, wenn man die Location wechseln möchte.

Letztendlich sind wir die ganze Zeit im Park geblieben, obwohl ich anfangs nicht wirklich überzeugt war. Das lag überhaupt nicht an Safiye, sondern vielmehr an mir selbst.

Ablenkung durch Öffentlichkeit

So schön der Park auf der einen Seite auch ist, wird er natürlich auch von anderen Menschen bei frühlingshaftem Wetter gerne genutzt – jo eh! Das war mir schon vorher klar. Dennoch dachte ich, es wäre eine gute Wahl. Zu Anfang hatte ich das Gefühl, dass ich den Ort wechseln muss. Ich war zu sehr abgelenkt. Zu viele Leute, die andauernd durchs Motiv gingen. Das hat mich aus dem Konzept gebracht und ich kam nicht richtig in den sogenannten Flow. Doch Monika ist ja immer mit dabei und konnte mich dann überzeugen, dass wir mit einer anderen Stelle im Park weitermachen. Danke Mo 🥰

„Work the Scene“

Das ist ja immer meine Predigt. Und schön, wenn ich sie ab und zu auch an den Kopf geworfen bekomme, falls ich es mal vergessen sollte. Schnell war ein neuer Platz im Park gefunden, weniger Menschen, mehr Platz für die Fotosession. Und so sind wir dann beide, Safiye und ich, in den Arbeitstunnel gekommen und konnten das Geschehen um uns herum vergessen. Großartig!

Nachbearbeitung

Wie immer bei meinem Projekt gibt es wenig Nachbearbeitung. Wie immer setzte ich durch Kontraste, Struktur, Licht und Schatten Akzente im Foto. Abdunkeln, aufhellen, Schärfen, sonst nichts!

Was übrig bleibt ist Safiye. Unverfälscht. Ungeschminkt. Natürlich. Schön.

Was ist das Projekt „Ungeschminkt!” überhaupt?

Wenn Du wissen willst, um was es hier eigentlich geht, schau doch mal hier rein: Ungeschminkt!