Wie ich schon erwähnte, hatte ich viele Rückmeldungen zu meinem Aufruf „Models gesucht in Graz“. Daher habe ich heute gleich die nächste Serie für Euch: Cornelia.

Location als Kontrast

Natürlich habe ich mir auch hier wieder zusammen mit Cornelia Gedanken zu Location und Outfit gemacht. Ich hatte gleich zu Anfang das Bild vor meinem inneren Auge, dass ich ein Hintergrund brauche, der einen Kontrast liefert. Ein altes Haus oder eine verlassene Parkgarage waren unsere Optionen. Der Einfachheit halber hatten wir uns Variante 1 entschieden. Und es war gut so!

Minimale Nachbearbeitung

Auch hier gab es wieder mal nur eine minimale Nachbearbeitung. Keine Zauberei, keine Retuschen, einfach nur Cornelia. Natürlich. Schön.

Aber schaut selbst:

Was ist das Projekt „Ungeschminkt!” überhaupt?

Wenn Du wissen willst, um was es hier eigentlich geht, schau doch mal hier rein: Ungeschminkt!