Was für eine traurige Nachricht. Skylum kündigt mit der neunen Version 4 von Luminar ein AI Sky Replacement Tool an, also ein Austauschen des Himmels auf Knopfdruck. Was für eine Sch*** ist das bitte?

Langeweile vorprogrammiert

Jetzt werden also künftig die Himmel der Fotos alle mehr oder weniger gleich aussehen. Immer schön mit Sonnenuntergang, Drama oder sonst was. Da gibt es nur ein Problem bei der Sache: Der Rest des Fotos passt dann leider nicht dazu. Wenn z.B ein super schöner Sonnenuntergangshimmel in ein Foto reingepfuscht wird, fehlen im restlichen Teil die Farben, Sonnenstrahlen, etc. Das sieht doch kacke aus! Ein weiterer Schritt in Richtung Einheits-Insta-Fake-Brei 🤮

Technisch sicherlich spannend

Von der technischen Seite gesehen ist das sicherlich mega spannend und total genial, dass sowas möglich ist. Aber selbst das reicht für mich nicht aus, dass ich so ein Feature brauche.

Lust-Killer

Ich finde das eher eine äußerst bedenkliche und traurige Entwicklung. Wohin soll das führen? Du machst ein Kack-Foto und nachher sieht alles super aus? Warum? Wofür? Soll denn alles nur noch super sein? Wo bleibt da die Leidenschaft? Stellt Euch mal vor, dass egal wie scheiße Euer Foto ist, nachher alles „super“ aus sieht. Und genauso „super“ wie die Fotos von Millionen anderer Menschen, die das Gleiche gemacht haben. Dann wird doch alles zum Einheitsbrei. Und dann ist das aber nicht mehr super. Und komm mir jetzt nicht mit „Das ist doch mega kreativ“. An einer Funktion, die alle Fotos gleich aussehen lässt, ist nichts, aber auch GAR nichts kreativ. Das ist dann Massenware. Jeder, der so ein Filter anwendet, wertet sein eigenes Foto ab.

Gut für mich?

Das könnte natürlich gut für mich sein. Wenn ich als Profi-Fotograf einen eigenen Stil habe, wird der sich garantiert dann von der Masse noch leichter abheben. Aber traurig ist es dennoch.